Jagdschloss Granitz

Inmitten des Waldgebietes Granitz steht das Jagdschloss, das Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus 1837 erbauen ließ., Vom 38 m hohen Aussichtsturm hat man eine wunderbaren Rundblick. 154 Stufen einer gusseisernen Wendeltreppe führen dort hinauf. Historische Salons zeigen die Raumgestaltung der Fürstenfamilie, es gibt eine einmalige Sammlung mit allen auf der Welt lebenden und bedrohten Hirscharten. In den Sommermonaten werden Konzerte im Marmorsaal veranstaltet. Spielort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.

18609 Binz


Post a Comment

Clicky Web Analytics