Flakschule auf Wustrow

Flakartillerieschule Wustrow

Die Festlegung der Halbinsel Wustrow bei Rerik als Standort eines Luftwaffenübungsplatzes und einer Flakartillerieschule fand 1932 statt. Im Jahr darauf wurde die Halbinsel an die Reichswehr verkauft, sodaß 1934 die ersten Baumaßnahmen beginnen konnten. Am 2. Mai 1945 wurde die Kaserne kampflos an die Sowjetarmee übergeben.

Heute ist die Halbinsel Wustrow weiterhin von der freien Begehung abgesperrt – Führungen gibt es nur zeitweise durch offizielle Stellen und im Zuge der örtlichen Trabi Vermietung


Post a Comment

Clicky Web Analytics