Hindenburg Platz

Hindenburg Platz

Hier die Ansicht der Hindenburg Platzes aus den 50er Jahren. Der heutige Platz wird Lindenpark genannt und wird durch den erfolgreichen Kühlungsborner Tennisverein.

Hindenburgplatz Kühlungsborn

Rerik Strand

liegt zwischen Ostsee und Salzhaff und hat somit zwei Strände. Der Strand am Salzhaff erinnert jedoch an ein Freibad. Er ist für kleine Kinder jedoch ideal da es dort sehr flach ist und kaum Wellen gibt. Der Ostseestrand an der Seebrücke ist sehr fein und gepflegt. Links von der Seebrücke ist der Familienstrand, direkt an der Seebrücke trifft sich die Jugend und es ist sehr schwer hier einen Platz zu finden. Weiter rechts wird der Strand ziemlich naturbelassen, eignet sich aber auch für Familien mit kleinen Kindern. Einkaufsmöglichkeiten gibt es jedoch nur auf dem Haffplatz in der Nähe der Seebrücke und an der Schustertreppe. Strandkörbe gibt es nur an der Seebrücke.

Strand Kühlungsborn

Strand Kühlungsborn , Ostseebad
Kühlungsborn hat einen sechs Kilometer langen Sandstrand, welchen man in drei Bereiche einteilen kann: Am Riedensee, Kühlungsborn West und Kühlungsborn Ost. Der Strand ist mit Buhnen geschützt, so dass man auch bei mehr Wind und Welle baden gehen kann. Das Wasser in Kühlungsborn ist sehr sauber. Die Promenade fährt am Strand entlang hier findet man auch Read the rest »

Kirche Kühlungsborn

Fast unverändert – wie früher, so auch heute – steht die Kirche in Kühlungsborn mit einem Hölzernen Turmbereich da.
Schon beim Nähern mutet es an wie eine Zeitreise. Im Inneen besticht die rustikale Schlichtheit mit geputzten Wänden und farbenfrohe Malereien.

Die St. Johannes Kirche ist die älteste Kirche in Kühlungsborn wurde um das Jahr 1400 erbaut bzw. entstand aus einem Chorhaus.
Das Foto zeigt die Kirche ca. im Jahr 1910 und steht seitdem unversehrt in der Schloßstraße in Kühlungsborn Ost (ehemals Brunshaupten).

Hochzeiten, auch von auswärtigen Gästen, finden in dieser Kirche einen stilvollen Rahmen.

Kirche Brunshaupten

Seebrücke Kühlungsborn – historisch

Dampfer K?hlungsborn Seebr?cke

Seebrücken an der Ostsee sind für alle Orte an der Ostsee Magneten mit denen Sie Gäste anziehen können. Das erkannte man auch schon Anfang des 20. Jahrhunderts in Kühlungsborn, wo täglich Dampfer anlegten um Passagiere aufzunehmen.

In sofern entstanden rund um die Ostsee Seebrücken, welche mehr alles alles andere, den Fortschritt der Ostseebäder hin zu touristischen Anziehungsgebieten symbolisierten.

Früher wurden diese – wie auch diese Aufnahme zeigt – verstärkt als Schffsanleger genutzt. Auch heutzutage gibt es für Schiffsfahrten und Schiffstouren jede Menge Gelegenheiten, wie eine Salzhaff Tour in Rerik oder eine Fahrt von Kühlungsborn nach Warnemünde und zurück.

Im Bild oben: Die Seebrücke Kühlungsborn

 

————————————————————–

Insgesamt bietet dieser Teil der Ostseeküste eine Vielzahl von historischer Architektur, nicht nur Kühlungsborn mit seiner Bäderarchitektur ist hier zu nennen, sondern auch Heiligendamm. Dieser Badeort ist etwas nördlich von Kühlungsborn und wird auch als die „Weiße Stadt am Meer“ bezeichnet.

 

Kurhaus Kühlungsborn

Kurhaus K?hlungsborn 30er

In den nächsten Jahr soll an dieser Stelle ein 4 Sterne Superiour Hotel mit 200 Betten entstehen. Zu DDR-zeiten und bis 1995 wurde das alte Kurhaus als Kreiskrankenhaus genutzt, bis es durch das Neue KKH in Bad Doberan abgelöst wurde.

Dieses Foto zeigt das Kurhaus in den 30er Jahren vom Wasser aus. gut zu sehen ist der ehemalig freie Parkbereich vor der Kurhaus, welcher heute mit Bäumen bestanden ist. Im Zuge der Sanierung des Kurhauses soll dieser Kurpark wieder neu entstehen.

Unter den Kolonnaden

K?hlungsborn Kolonaden

Heute einer der beliebtesten Plätze in Kühlungsborn um nach dem Einkauf in den Boutiquen einen Kaffee zu trinken – früher eine Geschäftszeile an den Tennisplätzen im Ostseebad Arendsee (Kühlungsborn West). Auch in den 20er Jahren waren die Kolonaden in Kühlungsborn West ein beliebter Ort für den Zeitvertreib.

Fliegeraufnahme Arendsee

K?hlungsborn Fliegeraufnahme

Eine Fliegeraufnahme des heutigen Kühlungsborner Stadtteil West (dem früheren Arendsee) aus den 20er Jahren. Bis in die 1960er Jahre stand auch in West eine Seebrücke, welche nach einem strengen Winter abgerissen werden musste.

Neueren Plänen zufolge soll diese in den nächsten Jahren wieder aufgebaut werden.

Ostsee Fastenurlaub

Fastenurlaub an der Ostsee wird seit jeher gemacht – die Verbindung ist auch zu offensichtlich:

Klare, saubere Luft, die Weite des Landes – ein Wohltat für die Augen und die Seele und das klare Wasser der Ostsee. Gerade die Region der Mecklenburgischen Ostseeküste um das Ostseebad Kühlungsborn ist für den Fastenurlaub an der Ostsee ideal, denn auch die kilometerlangen Strände laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Ganieren kann man solch einen Aufenthalt mit Read the rest »

Strandspaziergang

Strandspaziergang
„Ich liebe es dick eingemummelt, mit Jacke, Schal und Mütze, dafür aber die Hosenbeine bis zum Knie hochgekrempelt / das Kleid hochgebunden, die Schuhe in der Hand, mit den Füßen im Wasser scheinbar endlos am Strand spazieren zu gehen. Die Größe von Sand und Steinen unter den Füßen variiert und es gibt eine wunderbare Fußmassage, auch wenn mich manchmal die Kälte oder die spitzen, pieksigen Steine ganz schön schmerzen, so weckt es doch alle Lebensgeister. Der Wind Read the rest »

Clicky Web Analytics